Auferstehungskirche in Kleintettau

 

Im Jahr 1937 erfolgte die Gründung des Kirchenbauvereins Kleintettau. Vorstand war Pfarrer Häffner. Die Grundsteinlegung konnte am 28.09.1947 gehalten werden. Die Einweihungsfeier der Auferstehungskirche mit Gemeindesaal und der Leichenhalle erfolgte am 26.09.1951.

Die Begrüßungsworte zu den Feierlichkeiten sprach Pfarrer Werner.

Auferstehungskirche