Freistaat erlässt 8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Meldung vom 31.10.2020

Logo Staatsministerium

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am späten Freitag abend die 8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erlassen. Auf der Grundlage der Mitte der Woche von Bund und Ländern sowie der Bayerischen Staatsregierung getroffenen Beschlüsse zum gemeinsamen Vorgehen können mit dem Erlass der Verordnung die zusätzlichen Corona-Maßnahmen wie geplant ab 2. November und vorerst bis zum 30. November in Kraft treten.

8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Kategorien: Aktuelles

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.