Herbstferienprogramm Landkreis Kronach

10. Oktober 2022 : Die Natur färbt die Wälder gerade in viele Farbfacetten, auch die Kommunale Jugendarbeit und der Kreisjugendring Kronach machen die Herbstferien in diesem Jahr für Kinder im Alter von 6 - 14 Jahre mit ihrem Herbstferienprogramm etwas bunter.
Herbstferienprogramm

Süßes oder Saures, erschallt es an Halloween. Auch bei dem ersten Ferienprogrammpunkt „Happy Halloween“ am 31.10.2022 von 9 bis 12 Uhr in Küps spuken die kleinen Vampire, Hexen und Mumien. An dem gruseligen Vormittag für Kinder von 6 bis 10 Jahre stehen passende Spiele und Mitmach-Aktionen auf dem Programm.

Noch bunter wird es dann am 02.11.2022 von 9 bis 12 Uhr, wenn es heißt „Mutig Mitmachen!“ Gemeinsam mit dem FabLab des LCC Kronach findet der wohl coolste T-Shirt-Workshop für alle Kids ab 10 Jahre statt. T-Shirts werden nach dem eigenen Stil mit Drucker, Plotter oder durch Stickerei gepimpt.

Die herbstlichen Tage laden zum Relaxen und Entspannen ein. Darum dürfen sich die Kinder von 8 bis 13 Jahre auf die Entspannungs- und Wellnesstage vom 02.11.2022 bis 03.11.2022 mit Übernachtung im Jugendübernachtungshaus Mitwitz freuen. Von Yoga über Traumreisen, Gesichtsmasken oder die Herstellung von Kosmetik, lauter schöne Dinge laden zu einer Entspannungspause ein.

Auf wilde Entdeckungstour durch den Herbstwald geht es mit der Wildnispädagogin Tanja Sünkel am 04.11.2022 von 9 bis 14 Uhr in Hinterstöcken. Beim Wildnistag heißt es: Tiere beobachten, Fährten lesen, Spielen, Toben, Lager bauen, Freunde finden und gemeinsam das Essen am Feuerplatz zu bereiten.

Die Anmeldung zu den einzelnen Programmpunkten ist schriftlich ab dem 06.10.2022 möglich. Das Anmeldeformular ist online unter www.kreisjugendring-kronach.de und auf der Homepage des Landkreises Kronach zu finden. Die Anzahl der Teilnahmeplätze ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Dieses Projekt wird aus dem „Bayerischen Aktionsplan Jugend“ des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie bei der der Geschäftsstelle des KJR und der Kommunalen Jugendarbeit unter 09261 678 369 oder 09261 678 308.