Spendenkonto Wildberg

Meldung vom 10.08.2020

Wildbergbrand.JPG

Um zumindest den materiellen Schaden etwas zu lindern und die Betroffenen mit Soforthilfen zu unterstützen, hat der Markt Tettau folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse Kulmbach-Kronach

IBAN: DE95 7715 0000 0101 7791 55

BIC: BYLADEM1KUB.

(Hinweis: das Ausstellen von Spendenbescheinigungen ist aus rechtlichen und steuerlichen Gründen leider nicht möglich)

Wir wünschen den verletzten Personen eine schnelle Genesung sowie allen Betroffenen viel Kraft für die kommende Zeit.

Lasst uns die vielen erlebten Stunden auf dem Wildberg in guter Erinnerung behalten und durch Erzählungen weiterleben. Wir hoffen, dass alle die Kraft und einen Weg finden, um einen Wiederaufbau zu planen und durchzuführen und somit unsere absolute Bereicherung „Wildberg“ erneut aufleben zu lassen.

Wir bedanken uns für die überwältigende Hilfsbereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürger und möchten uns besonders bei folgenden Rettungskräften für Ihren unermüdlichen Einsatz bedanken:

Feuerwehr Buchbach

Bauhof Tettau

Feuerwehr Ebersdorf

Feuerwehr Förtschendorf

Feuerwehr Haselbach Stadt Sonneberg

Feuerwehr Kehlbach

Freiwillige Feuerwehr Kleintettau

Feuerwehr Langenau

Feuerwehr Ludwigsstadt

Feuerwehr Neuhaus am Rennweg

Freiwillige Feuerwehr Pressig

Polizeiinspektion Ludwigsstadt

Feuerwehr Rothenkirchen - Lkr. Kronach

Feuerwehr Schauberg

Feuerwehr Spechtsbrunn

Feuerwehr Steinbach am Wald

Freiwillige Feuerwehr Stockheim

Feuerwehr Sonneberg-Mitte

Feuerwehr Tettau

Freiwillige Feuerwehr Teuschnitz

Stützpunktfeuerwehr Wurzbach

Kreisbrandinspektion Kronach

Ug-ÖEL Landkreis Kronach

THW Ortsverband Kronach

THW OV Kulmbach

THW Ortsverband Coburg

BRK Bereitschaft Tettau

BRK Kreisverband Kronach Einsatzdienste

BRK Bereitschaft Neustadt b. Coburg

ASB SEG Kronach

Polizei Oberfranken

Polizei Hubschrauberstaffel Bayern

ILS Coburg

 

Psychosoziale Notfallversorgung Landkreis Kronach, Herrn Thomas Teuchgräber und Pfarrerin Kristine Wachter für die seelsorgerische Betreuung.

Anno Domini / Highlander Pub und Bäckerei-Konditorei Fiedler für die Verpflegung.

Vergelt´s Gott an alle

Peter Ebertsch

Erster Bürgermeister

Kategorien: Aktuelles