Auferstehungskirche in Kleintettau

Im Jahr 1937 erfolgte die Gründung des Kirchenbauvereins Kleintettau. Vorstand war Pfarrer Häffner. Die Grundsteinlegung konnte am 28.09.1947 gehalten werden. Die Einweihungsfeier der Auferstehungskirche mit Gemeindesaal und der Leichenhalle erfolgte am 26.09.1951.

Die Begrüßungsworte zu den Feierlichkeiten sprach Pfarrer Werner. 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.