Stiftung unser Markt Tettau

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist erfreulicherweise zu verzeichnen, dass in der Bevölkerung das bürgerschaftliche Engagement steigt. Dies zeigt sich durch eine erhöhte Einsatz- und Spendenbereitschaft. Leider wissen viele Personen nicht, an welche Institution eine Spende erfolgen kann und ob diese auch der eigentlichen Zweckbestimmung zugeführt wird. Aus diesem Grund findet der Stiftungsgedanke immer mehr Zuspruch. Gemeinnützige Stiftungen können mit den unterschiedlichsten Zweckbestimmungen gegründet werden und sind wichtige Instrumente zur dauerhaften regionalen Wertschöpfung. Aus diesem Grund hat sich der Markt Tettau auf Initiative seines ersten Bürgermeisters Peter Ebertsch als erste Kommune im Landkreis Kronach mit Unterstützung der Sparkasse Kulmbach-Kronach dazu entschieden, die "Stiftung unser Markt Tettau" zu gründen. Mit dieser sollen nun gemeinnützige und mildtätige Aktivitäten gefördert, dringend anstehende soziale Projekte realisiert und die Lebensqualität im Markt Tettau erhöht werden. Jeder Bürger kann das Kapital der Stiftung durch eine Spende oder einer sogenannten Zustiftung erhöhen.

Wenn auch Sie Ihrer Heimat etwas Gutes tun und sich in geeigneter Form an der Stiftung beteiligen möchten, so können Sie sich gerne mit dem Markt Tettau in Verbindung setzen.

Peter Ebertsch
Erster Bürgermeister
Markt Tettau

Flyer "Stiftung unser Markt Tettau"

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.