Papayas aus Kleintettau - Das Tropenhaus "Klein Eden"

Seit mehr als 15 Jahren ist das Tropenhaus in Kleintettau nun schon im Gespräch. Was ursprünglich scherzhaft mit dem Gedanken begann, Krokodile zu züchten, hat im Laufe der Jahre sehr ernste Züge angenommen. 

 

Aktuelles

Das "Klein-Eden Tropenhaus am Rennsteig" ist für wissenschaftlich interessierte Besucher geöffnet. 

 

Informatives

In Kleintettau in Oberfranken, einer klimatisch eher rauhen Region, werden exotische Früchte und tropische Speisefische in Bio-Qualität gezüchtet. Unter dem Namen "Klein-Eden" entstand auf 3.500 m² Fläche ein Tropenhaus, das Referenzprojekt für energieeffiziente Abwärmenutzung im Niedrigtemperaturbereich ist. In der Zeit von Ende Mai bis Anfang September befinden sich die meisten Pflanzenarten in der Hauptblühphase und tragen bis weit in den November hinein ihre Früchte. 

 
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Forschungshaus inkl. Technik und Fischzucht wegen berufsgenossenschaftlichen und versicherungstechnischen Auflagen nur mit einer Führung zu besichtigen ist. Buchungen von Führungen Ihrer Gruppe mindestens 3 Wochen vor dem gewünschten Termin anmelden, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Das Tropenhaus wird mit der laufend anfallenden Prozesswärme des benachbarten Glasindustriebetriebes, der Fa. Heinz-Glas beheizt, die bisher ungenutzt entwich.

Zukünftig können so tropische Nutzpflanzen und Speisefische unter nachhaltig wirtschaftlichen Bedingungen gewonnen werden.

Klein-Eden Tropenhaus am Rennsteig GmbH

Klein Eden 1
96355 Tettau
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: +49 9269 77143

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
geschlossen
Mittwoch bis Freitag
09:00 Uhr - 16:00 Uhr (letzter Einlass)
Samstag und Sonntag
10:00 Uhr - 16:00 Uhr (letzter Einlass)
Gruppen nach Absprache
Montag-Samstag nach Terminvereinbarung

Flyer zum Download